Ihr wollt die coolen Deko-Schmetterlinge, die ich für diese Torte verwendet habe, selbst herstellen? Mit ein bisschen Geduld, bekommt ihr das hin.

Deko-Schmetterling auf einer Torte

Ihr braucht dafür:
  • 50g Zucker (jeweils für eine Farbe)
  • 60ml Wasser (ebenfalls für eine Farbe)
  • Lebensmittelfarben
  • Fondant
Anleitung:
  • Als erstes werden Schmetterlingsflügel auf Backpapier gezeichnet (in meinem Fall waren es 4 Schmetterlinge). Es geht natürlich einfacher, wenn ihr Schmetterlingsförmchen habt.
  • Als nächstes wird der Zucker zusammen mit dem Wasser und der Lebensmittelfarbe erhitzt, bis der Zucker sich aufgelöst hat, und muss dann so lange unter ständigem Rühren köcheln, bis die Masse blubbert und dickflüssig ist.
  • Wenn eine Probe der Masse in einer Schüssel mit kaltem Wasser fest und leicht zerbrechlich wird, könnt ihr eure Schmetterlinge ‚malen‘.
  • Nun müssen die Flügel nur noch trocknen. Wenn ihr verschiedenfarbige Flügel haben wollt, müsst ihr den obigen Vorgang mit der anderen Farbe wiederholen.
  • Wenn die Flügel fest sind, könnt ihr aus Fondant die Schmetterlingskörper kneten und alles zusammenfügen.

Voilá! Eure Deko-Schmetterlinge aus essbarem Glas sind fertig.

Deko-Schmetterlinge auf einer Torte