Die gebrannte Mandel Pralinen waren der erste Streich. Doch der Zweite folgt sogleich. Und zwar eine weitere Pralinenkreation. Darf ich vorstellen: Kakaotrüffel mit einer ordentlichen Portion Baileys.

Ganz viele Kakaotrüffel

Ein Trüffel gebettet auf Kakaopulver

Diesmal fasse ich mich auch etwas kürzer. Ich habe mir nochmal das Rezept für die gebrannte Mandel Pralinen vorgeknöpft. Schnipp Schnapp! Wie mit einer Schere wurden kurzerhand einige Zutaten entfernt. Und die ein oder andere Zutat wurde durch die ein oder andere Zutat ersetzt. Hier gerührt, da erhitzt. Schon haben mich 18 dieser schokoladigen Trüffel angelacht.

Ein Berg aus Kakaotrüffeln

Eine Kakaotrüffel auf einem Löffel

Nur noch schnell in Kakaopulver wälzen, damit die Finger nicht schmierig werden. Jetzt ist das Rezept für Kakaotrüffel perfekt:

Rezept drucken
Kakaopralinen mit Baileys
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 5-10 Minuten
Wartezeit 30 Minuten
Portionen
Trüffel
Zutaten
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 5-10 Minuten
Wartezeit 30 Minuten
Portionen
Trüffel
Zutaten
Anleitungen
  1. Die Schokolade in einem Wasserbad schmelzen. Den Topf vom Herd nehmen und Creme Fraiche, Baileys, und Puderzucker (falls ihr möchtet) unterrühren.
  2. Die Schokoladenmasse auf einem Teller verteilen und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  3. Aus der Schokolade nun kleine Kugeln formen und im Kakaopulver wälzen.
Rezept Hinweise

Ihr könnt die Menge an Likör natürlich verringern oder gar ganz weglassen.

Dieses Rezept teilen
 

Schokoladige Kakaotrüffel mit baileys

In diesem Sinne,

Genießt die einfachen Dinge im Leben.

Kakaotrüffel mit Baileys