Weißer Nougat
Portionen Vorbereitung
ca. 20kleine Quadrate 5Minuten
Kochzeit Wartezeit
80Minuten mind. 6Stunden
Portionen Vorbereitung
ca. 20kleine Quadrate 5Minuten
Kochzeit Wartezeit
80Minuten mind. 6Stunden
Zutaten
Anleitungen
  1. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen, bis ein Schnitt mit dem Messer sichtbar bleibt.
  2. Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett für 5 Minuten rösten. Die Pistazien erst kurz vor Ablauf der Zeit hinzufügen und mitrösten, sonst werden die zu dunkel.
  3. Den Honig in einem Wasserbad erhitzen bis er anfängt zu sprudeln. Danach das Eiweiß hinzufügen und bei mittlerer Hitze und stetigem Umrühren (ein Holzlöffel eignet sich hervorragend) für 45 Minuten köcheln lassen. (Die Masse sollte zum Ende hin cremeweiß und deutlich zäher werden).
  4. Danach die Nüsse und Cranberries unterheben und für weitere 30 Minuten bei kleiner Hitze rühren.
  5. den Boden eines Bleches oder einer Auflaufform (Ich habe den Deckel einer Auflaufform genommen mit den Maßen 10cmx22cm) mit Reis bzw. Esspapier auslegen (es sollte eine durchgehendes Papier sein) und das Nougat gleichmäßig darauf verteilen. Mit einem weiteren Reis- bzw. Esspapier bedecken und für mindestens 6 Stunden ruhen lassen (Zimmertemperatur oder etwas kühler ist ausreichend. Bitte NICHT in den Kühlschrank!)
  6. Nach der Ruhezeit den weißen Nougat aus der Form nehmen und in kleine Quadrate schneiden
Rezept Hinweise

Wer kein Reis- bzw. Esspapier in der Größenordnung besitzt kann die Form auch mit Backpapier auslegen und die Masse mit dem überstehenden Backpapier zudecken.

So habe ich es gemacht. Nur am Ende habe ich mir die Mühe gemacht die geschnittenen Stücke von oben und unten mit zugeschnittenen Backoblaten zu bestücken. So kleben die Finger hinterher wenigstens nicht.